Sunrise


Estella

Heute nur ein kurzes Lebenszeichen, da ich a) muede bin, und b) bis gerade das Internet hier in der Herberge von einem anderen Nutzer blockiert worden war, der offensichtliche Probleme mit der spanischen Tastatur hatte.

Ich kam um etwa 19.00 Uhr hier in Estella an. Die Landschaften sind eine schoener als die andere. Heute zum Beispiel die Olivenhaine, Weinanbauten, Weizenfelder in die sich rote Mohnblueten gesaet haben... natuerlich auch immer wieder alte Gebaeude, Kirchen, am heutigen Tag auch eine Einsiedelei. Einiges werdet Ihr sicherlich spaeter noch auf den Fotos, die ich zeigen werde, sehen.

Was mich am Camino ausserdem besonders fasziniert, das sind die verschiedenen Gruende, um derentwillen die Menschen ihn gehen. Und obwohl alle im Grunde den gleichen Weg gehen, geht jeder ihn anders und auf seine Weise.

So, nun beende ich fuer heute. Gute Nacht!

2.6.07 22:31
 
Gratis bloggen bei
myblog.de